Windbeutel Blog

Burgruine "obere Feste" Treuchtlingen - es geht steil bergauf

Mär 302020

Auf einem steilen Berghang, am Beginn des Naturpark Altmühltals trohnt die Burgruine Treuchtlingen über der gleichnahmigen Stadt. Der Weg dorthin führt steil bergan und wird mit einem sagenhaften Blick über die Stadt Treuchtlingen belohnt. Von Vor- und Hauptburg sind noch die Grundmauern erhalten, sowie die dicken Mauern des Südzwingers. Außerdem konnte jeweils ein Brunnen in Vor- und Hauptburg erhalten werden. Eine Holzbrücke über den Burggraben der Vor- und Hauptburg trennt wurde rekonstruiert.
Seit den 70ziger Jahren werden Burgfeste auf der "oberen Feste" veranstaltet um die Burg durch Spenden weiterhin zu erhalten.

undefined

undefined
undefined
Südseite der "oberen Feste"

undefined

undefined
Die obere Vorburg

undefined

undefined

undefined
Brunnen der Hauptburg

undefined
Blick in die Vorburg

undefined
Rekonstruierte Holzbrücke zwischen Vor- und Hauptburg über den Burggraben.

undefined
Brunnen der Vorburg

undefined

undefined
Der Südzwinger

undefined
Feuerstelle auf einer Anhöhe des Südzwingers.

undefined
Rekonstruierte Holzbrücke über den Burggraben.

undefined
Kurz unterhalb der Burg befindet sich ein Kriegerdenkmal

undefined

undefined

Es gibt keine veröffentlichten Kommentare.

Neuer Kommentar

Atom

Powered by Nibbleblog