Windbeutel Blog

Urlaubslogbuch - das muss kesseln: Neue große Freu(n)de

Okt 112014

geschrieben von Flet

Langsam wird es mal Zeit euch meinen neuen großen Kumpel vorzustellen. Ich habe mich gefreut, dass Erik mich zum Jeder-Hund-Rennen als Zuschauer begleitet hat. Erik ist auch so ein süßer Fleckenteppich wie ich und er hat die schönsten Hundeaugen die ich jemals gesehen habe.

undefined

Ich fand es ja etwas schade, dass Erik nicht auch am Jeder-Hund-Rennen teilgenommen hat. Erik’s Personal hat leider zu spät vom Jeder-Hund-Rennen erfahren und konnten daher die nötigen Formalitäten nicht mehr erledigen. Aber auch so hatten wir genügend Zeit für Schabernack zwischen meinen Renneinsätzen.

undefined

Urlaubslogbuch revolutions - Spaß mit Bella

Okt 012013

geschrieben von Flet

Es grenzt nun ja schon fast an Revolution, dass wir es vollkommen ruhig und ohne besondere Vorkommnisse an unseren Urlaubsort geschafft haben. Ob da wohl die dicke Nebelsuppe geholfen hat? Wir konnten uns fast unentdeckt in den Urlaub schleichen. Auch das sonstige – meist hektische Chaos mit Vorzeltaufbau etc. - hat nicht stattgefunden. Da konnte ich doch gleich die Gunst der Stunde nutzen und die ersten Tage überwiegend mit Schlafen verbringen.

undefined

Brennt mir da jetzt etwa im Herbst die Sonne auf den Pelz?

undefined
*gääääähn*

Immer diese Paparazzi...

Dez 052012

geschrieben von Flet

...nicht mal in der Urlaub kann man inkognito fahren, ohne das man auf Schritt und Tritt fotografiert wird. Auf die heilige Privatsphäre eines vielbeschäftigten Whippet's wird nicht mal im Urlaub Rücksicht genommen. Da verschanzt man sich schon zu einem kleinen Schläfchen im Wohnwagen, wirft dann einen Blick nach draußen und zack' wird man von den Nachbarn fotografiert...

undefined

Das Copyright liegt bei Bella's Leinenträgern!

Hundebesuch im Vorzelt

Sep 242012

geschrieben von Flet

...oder jetzt bin ich mal dran.
Jetzt sind wir ja schon zum viertel Mal dieses Jahr mit der neuen Wohndose unterwegs. Kaum waren wir an unseren Bestimmungsorten angekommen hatten meine Leinenträger nichts besseres zu tun als unsere neuen Nachbarn einzuladen. Dieses Innenleben der Wohndose war immer viel interessanter als der Whippet der darin gelegentlich lebt. Frechheit!
Nun habe ich mich einfach mal getraut und meine Hundenachbarin Bella eingeladen.

undefined
...ich halte im Vorzelt schon mal Ausschau...

Und tatsächlich, da wird ja Bella schon brav von ihren Leinenträgern bei mir abgegeben.

undefined
Hallo! Los, lass uns Party machen...!

Bella - die Schöne

Aug 232012

geschrieben von Flet

In meinem letzten Urlaub habe ich ja Bella, die Mischlingsdame aus griechischem Windhund und belgischen Schäferhund kennengelernt.
Heute bekommt meine Leinenträgerin von Bella's Leinenträger Bilder geschickt.

undefined
Bella im Südfrankreich-Urlaub am "Lac de Sainte Croix" (bei Castellone)

Das Wasser an dem See sieht richtig toll aus, richtig schön türkis. Vielleicht kann ich meinen Leinenträger auch mal überreden mit mir dort hinzufahren in den Urlaub. Aber ich glaube fast, dass kann ich vergessen, denn meine Leinenträger sind ziemlich Auslandsurlaubs-Muffel *grummel*. Ich bin doch noch so jung, und habe von der Welt noch gar nichts gesehen!
Aber im Septemberurlaub (also schon sehr bald) auf unserem Stamm-Campingplatz werden Bella's Leinenträger auch wieder da sein und drauf freue ich mich schon sehr.

Hier noch ein paar Bilder von Bella:

Besuch von Freundin Lotta

Sep 082015

Am Sonntag hatten wir Besuch von Flet's Buchloer Mops-Freundin Lotta.
Als wir Lotta vor ca. einem Jahr kennen lernten, war Flet wenig gentlemenlike zu der süßen Dame. Es erforderte längeres Training, bis er seine Angst verlor und Lotta in sein Herz schloss.
Als wir vor einigen Monaten noch voll im Umzugsstress steckten und auf unserer Rundreise zwischen Buchloe und unserem Haus eingespannt waren, machten wir eines Mittags einen Spontanbesuch bei Lotta und Doro zu einem leckeren Mittagessen. Am Sonntag wollte Lotta unser neues Haus und den riesigen Garten begutachten. Ihre zwei Leinenträger hatte sie selbstverständlich auch dabei, nur ihre Mops-Freundin Doro blieb aufgrund ihres hohen Alters zu Hause.
Kaum angekommen durften Flet und Lotta erstmal in den Garten. Lotta war hin und weg aufgrund der vielen Flitzemöglichkeiten und der Gerüche.

undefined
Lotta-Suchbild

undefined
Flet muss gleich mal wieder mit dem Nachbarshund ausdiskutieren wo der Hammer hängt und wer die größeren Eier hat...

Meine neue Nachbarin: Fräulein Vroni

Okt 212016

geschrieben von Flet

Seit Wochen ist großes Palaver am Maschendrahtzaun, leider blieb mir der Blick immer wieder verwehrt und so recht konnte ich nicht mitbekommen um was es geht.
Und dann sah' ich sie Anfang dieser Woche, ein Wollknäul in Gold: Fräulein Vroni.
Vroni gehört der Hybrid-Rasse des "Goldendoodles" an und ist aktuell 12 Wochen jung. Ich war sofort hingerissen als ich sie sah', schrie' mir vor Entzückung schier die Stimmbänder aus dem Hals. Es dauerte ein Weilchen bis sie mich hinter dem Wildwuchs am Zaun sehen konnte, meine Rute wedelte schon fast im Kreis und ich war kurz davor abzuheben wie ein Hubschrauber. Dann durften wir mal kurz schnüffeln, und sie roch' unverkennbar nach Baby.
Es wurde zwischen den Leinenträger noch kurz etwas besprochen und dann wurde ich mit ins Haus genommen.
Dann kam endlich das Spiel-Date:

Vroni ist total quirlig, wuschlig, welpentypisch ungestüm und unerschrocken mit einer Prise Frechheit. Aber nun schaut euch einfach die Bilder an:

undefined

undefined

Flet als Drill-Instructor TEIL II

Mär 082011

Heute hatten wir einen kurzen Besuch von unseren Nachbarn im Medienbüro - es kam Sammy (Labrador Retriever-Mädchen) zu Besuch.

Flet hat Sammy wieder ganz schön durch die Gegend gescheucht, aber die zwei hatten jede Menge Spaß! Leider habe ich davon nur ein Foto - aber nach der "Begrüßung" ging die Post ab...

Atom

Powered by Nibbleblog