Gartenimpressionen - Teil I

Apr 222021

Hunde haben eine wunderbare Gabe: Sie schauen niemals zurück oder denken gar in die Zukunft. Hunde leben immer im Hier und Jetzt. Diese Gabe gibt uns momentan bei der Beobachtung unserer zwei Windbeutel Kraft. Die Welt dreht sich weiter, wir versuchen uns mit zu drehen und nicht stehen zu bleiben.

Die Windbeutel haben die Sonne einfach nur genossen.

undefined

undefined


Manchmal spielt einem das Leben einen Streich...

Apr 172021

...und betrifft es Lebewesen, die einem ans Herz gewachsen sind.

"Ausgerechnet Du!", sagte mein Hausarzt am Telefon zu mir, als ich ihm sagte, dass ich beim Hautarzt war und mein Scratchtest auf alle 3 Windbeutel positiv war. Am heftigsten reagierte meine Haut auf Jula. Ausgerechnet! Zeigte sich bei Haaren von Carlotta und Flet nur eine auffällige Rötung, juckte das Haar von Jula leider beim ersten Hautkontakt sofort. Es war ein Schock!
Der Mensch ist ein Meister der Verdrängung, wenn man etwas nicht wahr haben möchte wird es so lange verdrängt bis es irgendwann nicht mehr möglich ist.
Mit Jula's Einzug begann es mit juckenden, brennenden, geröteten Augen (wie verheult), es folgte einige Wochen darauf trockener Reizhusten, als würde etwas im Rachen kitzeln, Niesanfälle waren an der Tagesordnung, Nase entweder völlig dicht, dass nur eine Mundatmung möglich war oder permanenter Fließschnupfen.
Wir versuchten mit blanken Aktionismus das Problem einzudämmen: 2 Stunden täglich das komplette Haus saugen, wischen und alle Oberflächen abstauben. Menschenbetten wöchentlich frisch beziehen. Hundebetten alle 2 Tage. Nur um dann festzustellen, dass mit diesem zusätzlichen Putzstress alles nur noch schlimmer wurde.
Zu guter letzt schlug dieser ganze Stress, noch auf die Gemeinschaft der Vierbeiner durch.

Dann folgte die bittere Erkenntnis: Wir offenbarten uns Jula's Züchterin. Nach einem Tag drüber nachdenken folgte das unausweichliche.

Jula ist gestern, den 16.04.2021, mehr als nur schweren Herzens ausgezogen. Jula wurde von ihrer Züchterin abgeholt.

Ich hoffe nun, dass sich meine Gesundheit wieder stabilisiert. Mir steht noch ein Termin bei einem Lungenfacharzt in naher Zukunft bevor, um weitere Einzelheiten meiner Allergie abzuklären und weitere Schritte zu unternehmen.

Aktueller Stand: ein Tag nach Jula's Auszug sieht es für Carlotta sowie Flet sehr positiv aus. Meine überschießende Immunreaktion beruhigt sich.

Wir wünschen Dir, liebe Jula, ein tolles aufregendes Leben, du wirst immer einen Platz in unserem Herzen haben. Wir werden Dich niemals vergessen! Wir hoffen, du erinnerst dich an die Zeit bei uns.
Sei stark! Wir werden Deinen Werdegang aus der Ferne beobachten!

Atom

Powered by Nibbleblog